Startseite
Mitarbeiter
Patienten
Zuweiser
Studium
Forschung
Aktuelles
Internes
Sie befinden sich hier: Zuweiser > Endokrine Chirurgie

Navigation

Kontakt

Universitätsklinik Würzburg
Klinik & Poliklinik für
Allgemein- und Viszeralchirurgie,
Gefäß- und Kinderchirurgie

Zentrum Operative Medizin
Oberdürrbacher Str. 6
D-97080 Würzburg

Pforte: (0931) 201 55777

Notfall: (0931) 201-0

Zentrales Patientenmanagement
Mo-Fr. 08.00 -16.00 Uhr

Tel:  (0931) 201 39999
Fax: (0931) 201 39994

Email:
ZPM-chirurgie@klinik.uni-wuerzburg.de

Endokrine Chirurgie

Schilddrüsen- und Nebenschild-drüsenerkrankungen, Nebennierenerkrankungen, Neuro-endokrine Tumoren (NET)

Team Endokrine Chirurgie

Priv-Doz. Dr. N. Schlegel

Leitung, Facharzt für Viszeralchirurgieg

Kontakt:
Tel:  (0931) 201 0
Fax: (0931) 201 38809

E-Mail: Schlegel_n@ukw.de
Schlegel

Priv-Doz. Dr. N. Schlegel
Leitung, Facharzt für Viszeralchirurgie
E-Mail: Schlegel_n@ukw.de

Priv-Doz. Dr. N. Schlegel

Oberärzte

krajinovic

Dr. med. K. Krajinovic

Fachärztin für Chirurgie Viszeralchirurgin, Spezielle Viszeralchirurgie

Kontakt:
Tel.: (0931) 201 31171 E-Mail: krajinovic_k@ukw.de Klinische Schwerpunkte:
Minimal invasive Chirurgie
Gastrointestinale Stromatumoren Wissenschaftliche Schwerpunkte:
GIST Publikationen (PubMed)
Reibetanz

Dr. med. J. Reibetanz

Facharzt für Vizeralchirurgie, Zusatzbezeichnung Proktologie

Kontakt:
Tel.: (0931) 201 0
E-Mail: reibetanz_j@ukw.de

Klinische Schwerpunkte
Proktologie
Endokrine Chirurgie

Mitgliedschaften:
DGAV

Wissenschaftliche Schwerpunkte
Unterer GI-Trakt
Fast-Track-Chirurgie

Wierlemann

Dr. med A. Wierlemann

Facharzt für Chirurgie, Zusatzbezeichnung Proktologie

Kontakt:
Tel.: (0931) 201 31064
E-Mail: Wierlemann_A@ukw.de

Klinische Schwerpunkte
Adipositaschirurgie
Koloproktologie

Mitgliedschaften:
DGAV

Webmaster
www.zom-wuerzburg.de
www.chirurgievorlesung-wuerzburg.de
www.adipositaszentrum-wuerzburg.de
Dr. Krajinovic Dr. Reibetanz Dr. Wierlemann

Fachärzte und Assistenzärzte

Lenschow

Frau Dr. med. C. Lenschow

Fachärztin für Chirurgie Kontakt:
Tel.: (0931) 201 0
E-Mail: Lenschow_C@ukw.de

Meir

Dr. med. M. Meir

Kontakt:
Tel.: (0931) 201 0
E-Mail: Meir_m@ukw.de

Plassmeier

Dr. med. L. Plassmeier

Kontakt:
Tel.: (0931) 201 0
E-Mail: Plassmeier_L@ukw.de

Fr. Dr. C. Lenschow Dr. M. Meir Dr. L. Plassmeier

Wir bieten das volle Spektrum der Endokrinen Chirurgie an. Die chirurgische Therapie von Schilddrüsen- und Nebenschilddrüsenerkrankungen sowie von Erkrankungen an den Nebennieren stellen Schwerpunkte unserer Klinik dar. Ebenso führen wir die operative Behandlung neuroendokriner Tumoren als weiteren Schwerpunkt an unserer Klinik häufig durch.

Daher sind wir durch unsere Fachgesellschaft (DGAV) als Referenzzentrum für Endokrine Chirurgie zertifiziert.

Wir arbeiten eng mit den Kollegen der Medizinischen Klinik (Schwerpunkt Stoffwechselerkrankungen, Endokrinologie, Prof. Dr. med. M. Fassnacht) und der Klinik für Nuklearmedizin (Prof. Dr. med. A. Buck) unserer Universitätsklinik zusammen. Darüber hinaus kooperieren wir eng mit den Kollegen der Hals-Nasen-Ohrenheilkunde (Prof. Dr. N. Kleinsasser) und der Augenheilkunde bei Endokriner Orbitopathie (Prof. Dr. M. Nentwich).

Wir bieten zur Besprechung der Operativen Therapie der Endokrinen Organe immer freitags unsere Endokrin-Chirurgische Sprechstunde an. Diese findet von 08:00- 12:00 Uhr statt. Als lokale Besonderheit führen wir diese Sprechstunde interdisziplinär, d.h. zeitgleich mit unseren Partnern aus der Endokrinologie und Nuklearmedizin durch. Dies gewährleistet eine qualitativ hochwertige und differenzierte Indikationsstellung und einen Meinungsaustausch für die individuelle Therapie unserer Patienten.

Patienten mit bösartigen Erkrankungen an den Endokrinen Organen werden immer Mittwochs in Anwesenheit aller beteiligten Fachdisziplinen im Endokrinen Tumorboard besprochen.

Die Behandlung Ihrer Patienten erfolgt in enger fachlicher Abstimmung mit Ihnen als Hausärzte, niedergelassenen Nuklearmedizinern und Endokrinologen.

Um den Kontakt mit Ihnen als Zuweiser zu optimieren, laden wir Sie ein offizieller Kooperationspartner im Würzburger Schilddrüsenzentrum zu werden. Infos unter www.schildruesenzentrum-wuerzburg.de.

Endokrin-chirurgische Operationen

Neben Standardeingriffen an der Schilddrüse bei der Ersttherapie führen wir als ein Zentrum für Endokrine Chirurgie ebenso alle Formen von Wiederholungseingriffen nach Voroperationen in anderen Krankenhäusern bei Wiederauftreten von Schilddrüsenerkrankungen (Rezidiven und Verdacht auf Tumore) durch. Bei Verdacht auf bösartige Erkrankungen führen wir immer Schnellschnitte während der Operation durch, um ggf. die operative Therapie noch während des Eingriffs an die Erkrankung anpassen zu können.

Ebenso verfügen wir über große Erfahrung bei der Operation an den Nebenschilddrüsen. Die intraoperative Messung von Parathormon gehört hierbei zu unseren Standards bei derartigen Eingriffen.

Durch Einsatz modernster Operationstechniken, durch spezialisierte Chirurgen mit standardisiertem, leitliniengerechten Vorgehen unter grundsätzlicher Nutzung optischer Verfahren (Lupenbrillenvergrößerung) sowie Neuromonitoring ist es uns möglich, die Rate des Auftretens von Komplikationen (Lähmung der Stimmbandnerven) auch bei technisch komplizierten Operationen sehr gering zu halten. Hierfür verwenden wir auch das kontinuierliche Neuromonitoring.

Operationen an den Nebennieren werden bei uns ebenfalls häufig durchgeführt. Diese werden - wenn möglich - minimal-invasiv d.h. in laparoskopischer Technik durchgeführt. Perioperativ findet bei komplexen hormonellen Situationen eine engmaschige Mitbetreuung durch unsere Kollegen der Endokrinologie statt. Dies ermöglicht ggf. die zeitnahe und optimale Anpassung von Hormonersatztherapien noch während des stationären Aufenthalts.

Operationen an der Schilddrüse, an der Nebenschilddrüse und an den Nebennieren sind in unserem Hause in der Regel nicht mit einem langen Krankenhausaufenthalt verbunden. Notwendige Vorbereitungen werden vor der stationären Aufnahme ambulant durchgeführt, so dass Sie sich zu einem ambulanten Termin in unserer Sprechstunde (siehe weiter oben) anmelden können. Die stationäre Aufnahme erfolgt in der Regel am Operationstag selbst auf die zuvor vereinbarte Station. Bei Vorliegen spezieller medizinischer Gründe kann die Aufnahme am Tag vor der Operation stattfinden.

 

Universitätsklinikum Würzburg
Chirurgische Klinik & Poliklinik
Zentrum Operative Medizin
Oberdürrbacher Str. 6
D-97080 Würzburg
Zentrales Patientenmanagement:
Tel: (0931) 201 39999

Fax: (0931) 201 39994
Email: zpm@chirurgie.uni-wuerzburg.de